Nichts zu holen für die Damen

Nichts zu holen gab es diesmal für unsere Damen gegen den FC Alberschwende!


An diesem Spieltag konnten wir nur phasenweise gut mit unserem Gegner mithalten. Die ganzen kleinen Fehler in Summe führten dazu, dass sich der FC bis zur Pause eine komfortable 4:0 Führung erarbeiten konnte. In der zweiten Hälfte wollten wir unbedingt diesen einen Treffer erzielen und kämpften auch dementsprechend. Aber unsere zwei besten Chancen blieben leider ungenutzt.

Der FC Alberschwende konnte in der zweiten Hälfte noch zwei Treffer zum 6:0 Endstand erzielen.

Das letzte Spiel am Sonntag, den 05.11., um 15.30 Uhr zu Hause gegen die SPG Austria/Höchst wird für uns ein ganz wichtiges Spiel.

Mit der SPG. kommt der direkte Tabellennachbar nach Nenzing. Wir brauchen alle Fans, die uns zur Verfügung stehen, um uns anfeuern. Wir werden unser Bestes geben und alles versuchen, damit die drei Punkte in Nenzing bleiben.


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren